29. Mai 2024

Mit News aus dem deutschen Volleyball.

FrauenMarketingNational

Volleys Essen mit neuem Namen und Logo

Neuer Markenauftritt für die Essener Volleyballerinnen. Der Hauptverein VC Essen-Borbeck nutzt die Ligenreform der Volleyball Bundesliga zur Auffrischung des Namens und des Logos der Bundesligamannschaft.

Mit dem Hauptsponsor Allbau im Namen gehen die Allbau Volleys Essen zukünftig in der 2. Bundesliga Pro auf Punktejagd. In der 2. Bundesliga Nord war man noch unter dem Namen „VC Allbau Essen“ angetreten.

Anzeige

Mit einem neuen Namen erhält auch das Vereinslogo ein neues Design. Mit dem verkleinerten Förderturm als Wahrzeichen der Region und der Heimatstadt Essen im Vordergrund, erhält das neue Logo einen etwas moderneren Anstrich. Damit weicht das Hashtag #pottperlen und das Volleyballpiktogramm. Der Förderturm wurde in wesentlich kleinerer Form gestaltet.

Damit setzt sich die Serie neuer Markenauftritte in der Volleyball Bundesliga fort. Der VfB Friedrichshafen verkündete jüngst ebenfalls ein neues Logo, genauso wie der TSV Unterhaching. Auch die Berlin Recyling Volleys gaben im vereinsinternen Podcast preis, dass an einer neuen Außendarstellung gearbeitet wird, nachdem das Logo bereits zehn Jahre alt ist.

Das neue Logo der Allbau Volleys Essen

Anzeige

Das alte Logo

Abonniere den Newsletter, um keine Nachrichten mehr aus der Volleyball-Branche zu verpassen:

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert