29. Mai 2024

Mit News aus dem deutschen Volleyball.

InternationalMedien

Alle Volleyball-Ligen im Livestream – kostenlos oder legal

Hier findest du die ultimative Live Stream Liste mit (fast) allen Übertragungen bzw. Livestreams aus dem internationalen Volleyball, die legal verfügbar oder sogar kostenlos sind. Außerdem sind deutsche Volleyballer*innen der jeweiligen Wettbewerbe aufgelistet, sofern vorhanden. Gib mir gerne in den Kommentaren Bescheid, wenn du ein Wettbewerb vermisst.

Anzeige

Klicke auf das Land, dass dich interessiert:

Zum VPN

Coupon bei Volleyball World TV: Nutze den Rabattcode „UYBAVOLLEY20“ oder „VOLLEYBALLMAG

Du weißt nicht was du schauen sollst? Dann gehe zum Live-Ticker und schaue dir den Spielplan von heute für alle Volleyball-Wettbewerbe an.

Australien

Die australische „Super League Volleyball“ wird nach Registrierung im Volleyball Live Stream kostenlos übertragen. Allerdings nur in Australien, sodass du vermutlich einen VPN benötigst. Außerdem findet die Saison im Sommer statt. Dennoch findest du weiterhin alle Spiele im Re-Live: https://www.sbs.com.au/ondemand/volleyball

Anzeige

Beachvolleyball-Wettbewerbe

German Beach Tour: Twitch und Dyn* (Center-Court)

Schweizer Beach Tour: YouTube

Beach Pro Tour (Elite-16, Challenge, Future): VBTV (kostenpflichtig) / YouTube

Europäische Beachvolleyball-Wettbewerbe: EuroVolley / YouTube

Anzeige

Belgien

Die belgische Volleyball-Ligen der Frauen- und Männer-Ligen sind im Volleyball Live Stream kostenlos zu sehen. Zur Livestream-Übersicht kommst du hier.

Lotto Volley League (Frauen)

Lotto Volley League (Männer)

Deutsche Spieler: Mario Schmidgall und Yannick Goralik (Tectum Achel), Jan Breburda (Caruur Volley Gent)

Anzeige

Brasilien

Die brasilianischen Frauen- und Männer-Ligen im Volleyball werden auf https://canalvoleibrasil.cbv.com.br/ übertragen. Dafür ist jedoch ein monatliches oder jährliches Abo notwendig. Dies ist aber relativ günstig mit 12,90 R$ (umgerechnet ca. 2,42 Euro) monatlich und ca. 17,75 Euro im Jahr. Zusätzlich gibt es Beachvolleyball-Inhalte zu sehen. Auch Einzelspiele sind für etwa 4 Euro zu sehen.

  • Brazilian Superliga (Frauen)
  • Brazilian Superliga (Männer)

Anzeige

Deutschland

Der Vollständigkeit halber dürfen natürlich auch die deutschen Volleyball Bundesligen nicht fehlen. Diese sind teilweise kostenlos im Free-TV, Livestreams oder im Abo* zu sehen. Das gilt natürlich für die Hauptrunde wie für die Playoffs.

Frauen

1. Volleyball Bundesliga

Alle Spiele: Dyn (Anzeige)

Top-Spiel: Free-TV auf SPORT1

Tabelle

2. Bundesliga Pro/Nord/Süd

Alle Spiele: Dyn (Anzeige)

volleyball-bundesliga-livestream-dyn
Anzeige

Männer

1. Volleyball Bundesliga

Alle Spiele: Dyn (Anzeige)

Ausgewählte Spiele (Playoffs): YouTube oder Twitch bei SPONTENT (beide kostenlos)

Tabelle

2. Bundesliga Nord/Süd

Alle Spiele: Sportdeutschland.TV (kostenlos)

Anzeige

England

Die Spiele der englischen Ligen werden im Volleyball Live Stream kostenlos auf YouTube übertragen. Hier kommst du zum Kanal: https://www.youtube.com/@Englandvolleyball/streams

  • NVL – Women’s Super League
  • NVL – Men’s Super League

Anzeige

Europäische Wettbewerbe

Auch die europäischen Wettbewerbe wie die CEV Champions League, der CEV Cup oder der Challenge Cup werden regelmäßig im Livestream übertragen. Diese sind im Abo oder als Paket auf eurovolley.tv zu sehen. Mit einem VPN* kannst du auch alle Spiele mit deutscher Beteiligung anschauen.

Deutsche Beteiligung 2023/24 (Frauen):

Deutsche Beteiligung 2023/24 (Männer):

Anzeige

Finnland

Auch die Volleyball-Ligaspiele aus Finnland werden im Volleyball Live Stream übertragen. Diese sind jedoch nur kostenpflichtig für 10,99 Euro im Monat zu sehen. Es ist aber eine 7-tägige Testversion möglich. Der Streamingdienst heißt „Ruutu+“ und kann hier abonniert werden: https://www.ruutu.fi/plus

  • Naisten Mestaruusliiga (Frauen)
  • Miesten Mestaruusliiga (Männer)

Anzeige

Frankreich

Die französischen Volleyball-Ligen sind in einem eigenen Videoportal im Live Stream durch ein Abonnement zu sehen. Hier kannst du nach Registrierung auf LNVtv.com alle Spiele der französischen Ligen, sowohl der Frauen als auch der Männer, für gerade einmal 14,90 Euro abonnieren. Einzelspiele sind vermutlich nicht buchbar. Jedoch wird bei den Frauen ein Top-Spiel der Woche auf Sport en France übertragen, bei den Männern auf beIN SPORTS.

Ligue A Féminine (Frauen)

Deutsche Spielerinnen: Maria Tabacuks (Volero Le Cannet), Melissa Vasi (Volley Mulhouse Alsace)

Marmara SpikeLigue (Männer)

Deutsche Spieler: Moritz Reichert (Montpellier), Florian Krage (Toulouse), Lukas Maase (Paris), Simon Hirsch (Nizza)

Anzeige

Italien

Die erste italienische Frauen- und Männer-Liga wird wie schon in der Vorsaison auf Volleyball World übertragen. Die Livestreams sind im Abo kostenpflichtig bei 7,99 Euro im Monat. Dafür werden aber auch andere Wettbewerbe, wie die Volleyball Nations League oder Beachvolleyball-Wettbewerbe, übertragen. Mit dem Rabattcode „UYBAVOLLEY20“ kannst du 20% sparen. Einige Spiele werden aber auch im Free-TV zu sehen, die du hier oder hier verfolgen kannst.

Lega Femminile (Frauen)

Start: 7. Oktober 2023

Deutsche Spielerinnen: Hanna Orthmann (Igor Volley Novara), Lina Alsmeier (Il Bisonte Volley Firenze), Lena Stigrot (Cuneo Granda Volley), Camilla Weitzel (Reale Mutua Fenera Chieri)

SuperLega (Männer)

Start: 22. Oktober 2023

Deutsche Spieler: Anton Brehme (Modena), Julian Zenger (Padova)

Anzeige

Internationale Wettbewerbe

Finder hier Livestreams von internationalen Volleyball-Wettbewerben. Europäische Wettbewerbe findest du hier.

Olympische Spiele

Volleyball und Beachvolleyball wird bei den Olympischen Spielen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk oder im Livestream auf ARD oder ZDF kostenlos übertragen. Allerdings sind hier nicht alle Volleyball-Spiele zu sehen. Alle Volleyball- und Beachvolleyball-Spiele kannst du auf volleyballworld.tv im Abo ansehen.

Zeitraum: 26. Juli bis 11. August 2024

  • Volleyball im ARD-Livestream
  • Beachvolleyball im ARD-Livestream
  • Volleyball im ZDF-Livestream
  • Beachvolleyball im ZDF-Livestream

Volleyball Nations League

Sowohl die VNL der Frauen als auch der Männer können im Livestream auf volleyballworld.tv im Abo angeschaut werden.

Anzeige

Indien

Die indische RuPay Prime Volleyball Liga ist auch auf volleyballworld.tv für 7,99 Euro im Monat zu sehen. Hier werden allerdings nur die Männer übertragen. Mit dem Rabattcode „VBIND20“ kannst du 20% sparen.

Anzeige

Island

Die isländischen Volleyball-Ligen können im Volleyball Live Stream kostenlos verfolgt werden. Zwar nicht besonders hochwertig produziert, aber immerhin. Zum Livestream

Unbrokendeild Kvenna (Frauen)

Unbrokendeild Karla (Männer)

Anzeige

Japan

Die japanische Volleyball-Liga ist im monatlichen oder jährlichen Abo auf https://vtv.easysports.jp/ abrufbar. Die Livestreaming-Plattform zeigt alle Spiele der Frauen und Männer für 1.540 Yen (ca. 10 Euro) im Monat oder 15.400 Yen (ca. 97 Euro) im Jahr.

  • V.League Division 1 (Frauen)
  • V. League Division 1 (Männer)

Anzeige

Kanada

Canada West ist ein regionaler Mitgliedsverband für Universitäten in Westkanada, die mehrere Wettkämpfe diverser Sportarten organisieren. Darunter auch Volleyball, mit einer Frauen- und Männerliga. Allerdings kostet der Livestream 99$ für die ganze Saison und 8.99$ für ein einzelnes Spiel.

Canada West Championship

Livestream (Pay): https://canadawest.tv/

Nächste Spiele

Deutsche Spieler: Philipp Lauter (Brandon University Bobcats), Anselm Rein (Trinity Western Spartans)

Anzeige

Kasachstan

Der kasachische Volleyball-Verband überträgt die Spiele ihrer Liga selbst auf Youtube. Alle Infos

Anzeige

Lettland

Die lettische Volleyball-Liga wird eigens vom Verband auf YouTube übertragen. Dort werden auch andere Wettbewerbe gestreamt.

Anzeige

Niederlande

Die niederländischen Volleyball-Ligen sind im Volleyball Live Stream kostenlos empfangbar, also sowohl die der Frauen– als auch der Männer-Ligen.

Premier League (Frauen)

Start: 7. Oktober 2023

BetCity Eredivisie (Männer)

Deutsche Spieler: Leon Meier (VC Limax)

Anzeige

Olympische Spiele

Anzeige

Philippinen

Auf den Philippinen ist die Frauen-Liga „Premier Volleyball League“ stark vertreten und im ganzen Land bekannt. Die PVL wird bis 2024 auf Cignal TV übertragen, wofür du einen Receiver benötigst. Viele Spiele werden aber auch kostenlos auf YouTube übertragen.

Anzeige

Polen

In Polen hat sich Polsatsport die Rechte für die polnischen Volleyball-Ligen gesichert. Durch die Sprachbarriere ist die Einrichtung etwas komplizierter. Mit dieser Anleitung ist es aber ganz einfach, sodass du dir damit die TAURON Liga (Frauen) und PlusLiga (Männer-Liga) im Livestream anschauen kannst:

  • Erstelle einen Account auf polsatboxgo.pl
  • Gehe oben zur Rubrik „Sport“ oder direkt zum Bereich PlusLiga bzw. TAURON Liga
  • Schließe nun das Abo für 10 Euro im Monat ab (nur mit Kreditkarte möglich)
  • Schaue dir die Spiele im Browser, Android oder iOs an

Anzeige

TAURON Liga (Frauen)

Deutsche Spielerinnen: Marie Schölzel (Moya Radomka Radom)

PlusLiga (Männer)

Deutsche Spieler: Lukas Kampa (Trefl Gdansk), Moritz Karlitzek (Olsztyn), Tobias Brand (LUK Lublin), Linus Weber (Projekt Warszawa)

Anzeige

Portugal

Alle Volleyball-Spiele der portugiesischen Ligen werden im Volleyball Live Stream kostenlos übertragen. Folge dem Link zur Plattform hier. Oben kannst du auch nach Wettbewerben filtern, wie z. B.:

Liga Solverde (Frauen)

Start: 7. Oktober 2023

Deutsche Spielerinnen: Liza Kastrup (Sporting CP)

Liga UNA Seguros (Männer)

Start: 7. Oktober 2023

Anzeige

Rumänien

Die rumänischen Ligen sind vom sportlichen Niveau durchaus attraktiv und können kostenlos im Livestream verfolgt werden: https://frv-web.dataproject.com/MainStreaming.aspx

Divizia A1 feminin (Frauen)

Nächste Spiele

Divizia A1 masculin (Männer)

Nächste Spiele

Deutsche Spieler: Christian Fromm (Rapid București), Tim Stöhr (SCM Craiova)

Russland

Die russischen Volleyball-Ligen gehören weiterhin zu den besten der Welt. Hier werden alle Liga- und Pokalspiele, aber auch Beachvolleyball- oder Snowvolleyball-Events werden im Volleyball Live Stream kostenlos übertragen: https://volley.ru/volleytv

  • Superliga (Frauen)
  • Superliga (Männer)

Anzeige

Schweiz

Erstmals werden alle Spiele der Schweizer Teams auf volleyball.asport.tv im Livestream zu sehen sein – und das kostenlos. Swiss Volley geht dafür eine Partnerschaft mit dem SportsTech Unternehmen Asport ein, mit dem Ziel, den Schweizer Volleyballsport in der Videoproduktion, -distribution und -verwertung nachhaltig weiterzuentwickeln.

Nationalliga A (Frauen)

Start: 7. Oktober 2023

Nationalliga A (Männer)

Start: 21. Oktober 2023

Deutsche Spieler: Richard Peemüller (Concordia Volley Luzern), Björn Höhne (Volley Amriswil)

Anzeige

Spanien

Die Ligaspiele der spanischen Volleyball-Ligen werden kostenlos auf YouTube übertragen. Allerdings nicht alle auf einem Kanal, sondern auf mehreren. Eine Übersicht gibt es daher hier auf der spanischen Verbandsseite.

Liga Iberdrola (Frauen)

Start: 30. September 2023

Superliga Masculina (Männer)

Start: 7. Oktober 2023

Deutsche Spieler: Max Schulz (Arenal Emevé), David Seybering (Voley Palma)

Anzeige

Slowakei

Die Spiele der slowakische Liga scheinen nicht alle übertragen zu werden. Hier ist nur etwa wöchentlich ein Topspiel auf dem Sender „JOJ Šport“ zu sehen. Dieser Sender kostet aber 5,99 Euro im Abo. Ob es auch in Deutschland funktioniert habe ich noch nicht getestet!

Anzeige

Südkorea

Wer sich für die südkoreanische V-League interessiert, hat es leider nicht mehr ganz so leicht, sich diese zuschauen. Denn dafür muss nun ein Abo abgeschlossen und gleich eine TV Box mit dazu bestellt werden (umgerechnet 8 Euro). Das Abo für das „Sports Pack“ ist aber für umgerechnet 6 Euro noch erschwinglich. Wer sich das antun möchte, wird hier fündig: https://unifi.com.my/tv/shows/korean-v-league

Start: 14. Oktober 2023

Anzeige

Thailand

Die thailändischen Wettbewerbe werden so gut wie alle auf deren YouTube-Kanal gestreamt. Deshalb vermutlich auch die „SEA V.League“, die von November bis März andauert.

Anzeige

Tschechien

Die Volleyballspiele aus unserem Nachbarland Tschechien sind ebenfalls von der Frauen- und Männer-Liga im Volleyball Live Stream kostenlos empfangbar. Und zwar auf https://volej.tv/.

Extraliga ŽENY (Frauen)

Start: 7. Oktober 2023

Deutsche Spielerinnen: Joyce Agbolossou (TJ Sokol Frýdek-Místek)

Extraliga MUŽI (Männer)

Start: 14. Oktober 2023

Deutsche Spieler: Stefan Thiel (VK Lvi Praha)

Anzeige

Türkei

Die türkischen Volleyball-Ligen werden kostenlos im Free-TV übertragen, die meistens auch im Livestream abrufbar sind. Diese werden hier übertragen: https://www.trtspor.com.tr/. Falls nicht das gewünschte Spiel übertragen wird, dann gehe auf einen dieser drei Buttons oben rechts, hinter denen sich weitere Livestreams verbergen:

Anzeige

Vodafone Sultans League (Frauen)

Nächste Spiele

Deutsche Spielerinnen: Kimberly Drewniok (Sarıyer Belediyesi)

AXA Sigorta Efeler Liga (Männer)

Start: 18. Oktober 2023

Deutsche Spieler: Georg Grozer (Arkas Spor), Jan Zimmermann (Galatasaray HDI Istanbul)

Anzeige

Ukraine

Die Spiele der ukrainischen Volleyball-Ligen werden kostenlos auf YouTube übertragen. Dort sind auch andere Sportarten zu sehen.

Superliga (Frauen)

Nächste Spiele

Superliga (Männer)

Nächste Spiele

Anzeige

Ungarn

Die ungarische Volleyball-Liga ist im Volleyball Live Stream kostenlos zu sehen. Sowohl die Frauen-Liga als auch die Männer-Liga.

  • NŐI EXTRALIGA (Frauen)
  • FÉRFI EXTRALIGA (Männer)

Anzeige

USA

Auch die USA zeigen mit ihren College-Ligen ihre Spiele im Livestream. Hier gelten aber verschiedene Ligen-Systeme, die auf unterschiedlichen Plattformen übertragen werden.

NCAA (Frauen)

Link: http://web1.ncaa.org/NCAATV/exec/query

Pro Volleyball Federation (Frauen)

Bis zu zehn Spiele werden auf CBS zu sehen sein (darunter das Halbfinale und Finale). Darüber hinaus gibt es kostenlose Livestreams auf „Bally Live“ und „Watch stadium„. Viele Spiele werden auch auf YouTube übertragen. Welches Spiel wo zu sehen ist, findest du hier.

Deutsche Spielerin: Saskia Hippe (Vegas Thrill)

League One Volleyball

„LOVB“ ist eine weitere Frauen-Liga, die Ende des Jahres an den Start gehen wird. Wo die Spiele übertragen werden ist noch nicht bekannt.

Deutsche Spielerinnen: Kimberly Drewniok

NVA (Männer)

Link: https://nvausa.com/

Big East Conference / CAA / Gliac / Landmark Conference / SAC

Link: https://www.flovolleyball.tv/ (Abo)

Anzeige

Zypern

Wenn die zyprische Liga im Livestream übertragen wird, dann hier: https://new.volleyball.org.cy/tvgames. Ich konnte jedoch die Seite noch nicht besuchen während ein Ligaspiel stattgefunden hat, sodass ich es noch nicht selbst prüfen konnte. Würde mich über eine Verifizierung in den Kommentaren unten sehr freuen!

  • Opap Championship (Frauen)
  • Opap Championship (Männer)

Anzeige

Österreich

Die österreichischen Bundesligen sind auf laola1.tv kostenlos zu sehen. Dort sind häufig auch Hintergrund-, Vor- oder Nachberichte zu finden. Highlight-Spiele werden auch im ORF oder auf ORF+ übertragen.

Austrian Volley League Woman

Deutsche Spielerinnen: Lisa Sernow (PSVBG Salzburg), Rosa Ahrenberg (SG Union Bisamberg/Hollabrunn), Maya Wollin (Ti-Volley Innsbruck)

Austrian Volley League Men

Deutsche Spieler: Eric Stadie (VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt Patrick Günther (TJ Sokol Wien), Niklas Stooß (Union Raiffeisen Waldviertel), Franz Hüther (VCA Amstätten NÖ)

Anzeige

VPN

Es kann sein, dass es bei manchen Streaming-Diensten ein Geo-Blocking gibt. Das heißt, dass die Spiele nur in dem Land gezeigt werden dürfen, für dessen Rechte der Streaming-Dienst sie eingekauft hat. Mit einem VPN Programm kannst du dies umgehen und so tun, als ob du aus dem jeweiligen Land zuschaust. Nutze dafür den Opera Browser oder ein VPN Programm*.

Anzeige

Kennst du noch weitere Streaming-Möglichkeiten für Ligen wie z. B. für die griechischen oder chinesischen Volleyball-Ligen? Funktioniert ein Link nicht mehr? Schreibe es mir gerne in die Kommentare, um auch anderen Volleyball-Fans zu helfen!

Foto (Header): Magdalena Kowolik


Hinweis: Ich weise darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Die hier enthaltenen Links sind Teil eines Partner-Programms. Sie sind mit einem Stern markiert (*). Solltest du einen Artikel über einen von mir geteilten Link kaufen, erhalte ich eine Verkäuferprovision, also Geld. Deshalb vielen Dank, wenn das der Fall war! Weitere Infos erhältst du im Datenschutz-Bereich.

2 Gedanken zu „Alle Volleyball-Ligen im Livestream – kostenlos oder legal

  • Danke für diese Liste – eigentlich sollte sowas die „dvz“ machen ….!!!

Kommentare sind geschlossen.