25. April 2024

News aus der Volleyball-Branche

MännerMarketingNational

Wieder neues Logo beim VfB Friedrichshafen

Der VfB Friedrichshafen e.V. möchte seinen Markenauftritt vereinheitlichen und löst damit auch das bestehende Logo der Volleyballer ab. Dies wurde erst letzte Saison neu entwickelt und wird nun ersetzt.

Das neue Logo wurde im Rahmen des VfB-Familienfests vorgestellt. Damit soll „eine verbesserte Wahrnehmung, Wiedererkennung sowie Bekanntheit“ erzielt werden. Mit dem neuen, einheitlichen Markenauftritt will der VfB außerdem „nach innen identitätsstiftender und nach außen mehr Orientierung“ geben. Das weiterentwickelte VfB-Logo löst ab sofort das bisherige Logo des Hauptvereins, die der Abteilungen und der Volleyball GmbH ab.

„Der VfB war und ist gut aufgestellt, hat aber trotzdem größte Potenziale bei Image und Marke. Diese haben wir bisher längst nicht ausgeschöpft, was sich auch daran zeigt, dass neben einem Logo für den Hauptverein eine Vielzahl von Abteilungslogos bestanden, die „eine“ VfB-Identität erschwerten“, erklärt VfB-Präsident Jochen Benz.

Anzeige

Bezüglich Neugestaltung hieß die Devise: Keine Revolution, sondern Evolution, das heißt eine behutsame Weiterentwicklung und das Beibehalten von stilprägenden Elementen, wie Raute oder Farbigkeit, die nur leicht angepasst wurden. Zudem galt die Vorgabe: Weniger ist mehr. Einfach. Klar. Zeitlos. Unterstützt und beraten wurde der VfB durch LACON Marketing und dem Markenmanagement von ZF als einer der drei Hauptpartner.

Der weiterentwickelte Markenauftritt beinhaltet auch eine einheitliche Benamung der 23, bald 24 Abteilungen. So wird aus TC (Tennisclub) Friedrichshafen der VfB Friedrichshafen l Tennis. Aus Kanu Sport Friedrichshafen wird VfB Friedrichshafen l Kanu oder aus Karate Dojo Friedrichshafen wird VfB Friedrichshafen l Karate. Auch auf Linkedin wurde der Kanal der Volleyballer in „VfB Friedrichshafen l Volleyball“ umbenannt.

Anzeige

Behutsame Umstellung

Jedoch werden nicht sämtliche Vereinsartikel mit altem Logo ersetzt. Lediglich alles, was neu erstellt wird und neu angeschafft werden muss, erfolgt im neuen Markenauftritt. Bestehende Textilien werden auch aus ökologischen und finanziellen Gründen nicht ausgetauscht.

Die Besonderheiten der Abteilungen werden unter anderem sichergestellt, indem jede Sparte ein eigenes Piktogramm mit seiner Sportart nutzen kann.

Schon wieder neues Logo

Erst im August letzten Jahres wurde das neue alte Logo der Volleyball-Abteilung präsentiert. Schon damals wollte man „einen großen Wiedererkennungswert schaffen“ und eine „Verknüpfung zur Volleyballwelt“ bilden. Letzteres ist mit dem neuen Logo zwar nicht mehr gegeben, aber dies ist für den Hauptverein auch nicht relevant.

Vermutlich werden die Volleyballer mit dem neuen Logo auch gut leben können, nur schade um die Kosten für die Entwicklung des letzten Logos…

Das alte (links) und das neue Logo des VfB Friedrichshafen

Das alte Logo der Häfler Volleyballer
Neues Logo Vfb Friedrichshafen

Abonniere den Newsletter, um keine Nachrichten mehr aus der Volleyball-Branche zu verpassen:

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert