SponsoringVBL

SnowTrex wird Partner der 2. Bundesliga Frauen Pro

Die zur Saison 2023/24 neu eingeführte 2. Bundesliga Frauen Pro hat vor Saisonstart einen unter Volleyball- und Wintersportreisen-Fans bekannten Partner gewinnen können. Mit der TravelTrex GmbH wurde eine umfangreiche Partnerschaft für die kommenden zwei Spielzeiten vereinbart. Bis mindestens 2025 wird die eingleisige Liga unter der Bezeichnung „2. Volleyball Bundesliga Frauen Pro powered by SnowTrex“ in Erscheinung treten.

Die 1999 in Köln gegründete TravelTrex GmbH zählt mit der Marke SnowTrex zu Deutschlands größten Reiseveranstaltern im Bereich Wintersportreisen. Das Logo von SnowTrex wird ab Saisonstart nicht nur auf den Hallenböden der 2. Bundesliga Frauen Pro zu sehen, sondern ebenso auf den digitalen Kanälen der VBL präsent sein.  

„Aufgrund unserer langjährigen Namenspartnerschaft mit der Zweitligamannschaft DSHS SnowTrex Köln besteht ein umfassendes Vertrauensverhältnis mit der Volleyball Bundesliga, auf dessen Grundlage wir gern unser Engagement für den Volleyball weiter ausbauen möchten. Durch die Einführung der neuen Liga bot sich nun die Chance als erster Sponsor überhaupt dabei zu sein und die Premierensaison erfolgreich mitzugestalten. Die Werte des sportlichen Umfelds der Volleyball Bundesliga als Home of Respect passen zudem hervorragend zu unserer Marke SnowTrex“, erläutert Thomas Bartel, Geschäftsführer der TravelTrex GmbH, seine Gründe für die Unterstützung der Liga.

Anzeige

„Wir sind ausgesprochen erfreut, dass wir bereits zum Auftakt unserer neuen 2. Bundesliga Frauen Pro mit SnowTrex einen verlässlichen Partner finden konnten, der sich nicht nur mit unseren Werten identifiziert und an unsere Ziele glaubt, sondern der sich bereits seit Jahren an einem unserer erfolgreichsten Zweitligastandorte engagiert“, erklärt Julia Retzlaff, Geschäftsführerin der Volleyball Bundesliga (VBL) und ergänzt: „Mit unserem Vorhaben den Vereinen die Möglichkeit zu geben, sich in einem leistungsstärkeren Wettbewerbsumfeld zu professionalisieren und folglich die Lücke zwischen 1. und 2. Bundesliga nachhaltig zu verringern, haben wir uns ein ambitioniertes Ziel gesetzt. Diese Partnerschaft stellt ein wichtiges Puzzleteil auf unserem Weg dar.“

Über SnowTrex
Die TravelTrex GmbH wurde 1999 in Köln gegründet und hat sich mit der Marke SnowTrex zunächst auf den Vertrieb von Wintersportreisen spezialisiert. In diesem Segment ist das Unternehmen innerhalb weniger Jahre zu Deutschlands größtem Reiseveranstalter aufgestiegen. Seit 2005 werden SnowTrex-Reisen auch international vertrieben. Nach einem erfolgreichen Markteintritt in Polen folgten Frankreich und Großbritannien. Inzwischen kann man SnowTrex-Reisen in 13 Sprachen buchen. Damit gehört TravelTrex zu den international führenden Veranstaltern von Wintersportreisen. Seit 2007 ist das Unternehmen unter der Marke HolidayTrex auch als Veranstalter von Ganzjahresreisen tätig. Hauptreiseziele sind die Alpen und die deutsche Küste. Im Jahr 2012 folgte SportsTrex als Spezialist für Sportreisen. Die Anzahl an Reiseteilnehmer:innen steigt stetig: Im Touristikjahr 2018/2019 haben rund 112.000 Gäste mit TravelTrex ihren Urlaub verbracht, im Touristikjahr 2019/2020 rund 130.000. Das Team besteht inzwischen aus über 100 Mitarbeitenden aus 15 Nationen. Als Ausbildungsbetrieb ist die TravelTrex GmbH bereits mehrfach ausgezeichnet worden.

Michael Steinemann, Leiter Vertrieb und Partnermanagement der Volleyball Bundesliga, und Thomas Bartel, Geschäftsführer der TravelTrex GmbH, (v.l.n.r.) besiegeln die neue Partnerschaft. (Foto: VBL)

Quelle: VBL

Abonniere den Newsletter, um keine Nachrichten mehr aus der Volleyball-Branche zu verpassen:

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner