InternationalSponsoring

Verona Volley vergibt Titelsponsoring

Verona Volley hat mit Pastificio Rana einen neuen Titelsponsor gefunden und wird ab der Saison 2023/24 unter dem Namen „Rana Verona Volley“ antreten. Die Vereinbarung wurde für drei Jahre abgeschlossen.

Damit ist auch die Zusammenarbeit mit dem vorigen Titelsponsor „WithU“ beendet, dass einen Tag zuvor bekanntgegeben wurde. Über die genaue Summe des Deals wurde nichts bekanntgegeben. Rana war bereits von 1989 bis 1996 Sponsor von Hellas Verona.

Verona Volley hat die Hauptrunde in der letzten Saison der SuperLega auf dem 5. Platz beendet und schied dann gegen AS Volley Lube im Viertelfinale aus. Schließlich beendeten sie die Saison auf dem 9. Platz.

Anzeige

Ein paar Stimmen aus der Pressemitteilung

Stefano FaniniPräsident von Verona Volley: „Für unser Unternehmen ist es eine Ehre und eine Quelle des Stolzes, einen wichtigen synergetischen Weg mit einer veronesischen Exzellenz einzuschlagen, die in Italien und auf der ganzen Welt bekannt ist. Rana ist seit Jahrzehnten ein absoluter Stolz für Verona, dank einer Familienentwicklung, die auf den Verbraucher und die Innovation achtet. Das veronesische Unternehmen […] repräsentiert perfekt das, was auch uns als Verona Volley seit unserer Gründung am Herzen liegt, nämlich einen tugendhaften Club zu schaffen, dessen Eckpfeiler Ehrgeiz, Konkretheit, soziale und sportliche Werte und Aufmerksamkeit für das sind Entwicklung des Territoriums, alle mit einer weitreichenden Vision. Wir haben eine erfreuliche Saison hinter uns, wie die erzielten Ergebnisse zeigen, und sind auch mit der großen Begeisterung des Publikums sehr zufrieden. Ab heute haben wir noch mehr Energie und Image, um in unserem Projekt zu wachsen, indem wir es mit der Familie Rana teilen, der ich im Namen des gesamten Clubs für das Vertrauen danke, das sie uns entgegengebracht haben, diesen Weg gemeinsam gehen zu wollen.“

Radostin Stoytchev (Cheftrainer Verona), Giovanni Rana Jr. und Stefano Fanini. Quelle: Gazzetta.it

„Wir sind äußerst stolz, unsere Partnerschaft mit Verona Volley bekannt zu geben, einem Club mit großen Talenten, Leidenschaft und Enthusiasmus, der dieses Jahr mit der ersten Mannschaft bereits hervorragende Ergebnisse in der SuperLega erzielt hat“, kommentierte Giovanni Rana Jr., Innovations- und Projektmanager der Rana Nudelfabrik, „Sport war schon immer Teil der DNA unseres Unternehmens – von der Unterstützung über Radfahren, Fußball, Automobilfahren bis hin zu unserem Engagement für Skifahren und die Welt des Reitens – und eine tiefe Verbundenheit verbindet uns mit unserem Herkunftsgebiet, der Stadt Verona. Die Vereinbarung zwischen unseren beiden Realitäten zielt darauf ab, ein tugendhaftes Beispiel für die Synergie zwischen Sport und Wirtschaft zu werden, das in der Lage ist, junge Menschen, Familien und alle Fans der Sportwelt einzubeziehen und zu begeistern und ihnen ihre Schönheit näher zu bringen. Wir werden diese Ziele persönlich vorantreiben und gemeinsam mit dem Unternehmen und dem Team unsere gemeinsame Vision für die Zukunft verfolgen.“

Über Rana

Das Pastificio Rana wurde am 28. März 1962 offiziell eröffnet und hat sich von einem kleinen Labor in der Provinz Verona zum Marktführer für frische Pasta in Italien und der Welt entwickelt. Das Familienunternehmen beschäftigt mittlerweile fast 4.000 Menschen und machte 2021 einen Umsatz von 984 Mio. Euro.

Weitere Informationen: https://www.giovannirana.it/

Abonniere den Newsletter, um keine Nachrichten mehr aus der Volleyball-Branche zu verpassen:

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner