17. Juni 2024
FrauenNational

Rote Raben trennen sich von Cheftrainer – Nachfolger bereits gefunden


Die Rote Raben Vilsbiburg trennen sich von Cheftrainer Juan Diego Garcia Diaz. Nach acht Niederlagen in Folge und dem 8. Platz in der Bundesliga-Tabelle wurde ein Schlussstrich gezogen. Nachfolger wird Alberto Chaparro, welcher bisher die zweite Mannschaft erfolgreich trainierte.

Nach den Ladis in Black Aachen trennt sich in dieser Saison nun auch Vilsbiburg von seinem Cheftrainer. André Wehnert, Geschäftsführer des Vereins, erklärte: „Wir haben die sportliche Entwicklung und die aktuelle Situation intensiv analysiert und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir vor der nächsten Saisonphase einen neuen Impuls auf der Position des Cheftrainers setzen wollen.“ Damit endet die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Coach Garcia Diaz, der im Sommer 2023 von Club Voleibol Haris auf Teneriffa nach Vilsbiburg gekommen war.

Diaz konnte mit seinem Team zwar für die ein oder andere Überraschung sorgen, wie beim beeindruckenden 3:0-Sieg im Pokal-Viertelfinale gegen Schwerin, jedoch fiel man in der Tabelle nach dem letzten Spieltag hinter Wiesbaden und Münster auf Platz 8 zurück. In der Zwischenrunde starten sie daher nur mit drei Punkten.

Nachfolger bereits gefunden

Als neuer Cheftrainer bis zum Ende der Saison wurde Alberto Chaparro ernannt. Der 40-jährige Spanier war bereits zuvor im RabenNest tätig und trainierte seit Sommer die 2. Mannschaft, die er an die Tabellenspitze der 2. Bundesliga Süd führte. Mit langjähriger Erfahrung im Jugend- und Erwachsenenbereich in verschiedenen europäischen Ländern, darunter Schweden, Rumänien, die Schweiz und sein Heimatland, war er in der letzten Saison als Chefcoach bei Depol Feel Alcobendas tätig.

Der neue Trainer der Roten Raben. Foto: Rote Raben Vilsbiburg

„Alberto ist der richtige Mann für diese Aufgabe, weil er einerseits die Roten Raben kennt, andererseits aber auch neue Akzente setzen kann, damit die Mannschaft schon kurzfristig wieder Siege einfährt.“, so Wehnert. Chaparro wird dabei von Sportdirektor Guillermo Gallardo unterstützt, mit dem er bereits in früheren Phasen seiner Karriere zusammengearbeitet hat.

Chaparros Debüt als Bundesliga-Cheftrainer wird im ersten Zwischenrunden-Spiel gegen die Ladies in Black Aachen sein.

Foto (Titelbild): Rote Raben Vilsbiburg

Abonniere den Newsletter, um keine Nachrichten mehr aus der Volleyball-Branche zu verpassen:

Lass dir diese Trainingstipps nicht entgehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert