29. Mai 2024

Mit News aus dem deutschen Volleyball.

International

Volleyball Dänemark mit Abo-Modell für Vereine

Der dänische Volleyball-Verband hat die neue Plattform „Fansponsor“ ins Leben gerufen, in der man für wenig Geld dänische Volleyball-Vereine unterstützen kann.

Auf dieser Plattform kann man den gewünschten Verein auswählen und mit einem monatlichen Betrag fördern. Der Monatsbeitrag ist nicht frei wählbar, sondern wird in drei Paketen angeboten, die umgerechnet bei zwischen 2,55 und 6,58 Euro liegen. Damit werden also eher private Unterstützer zu einer monatlichen Spende animiert und keine Sponsoren.

Anzeige

Die Webseite ist nicht aufwendig programmiert. Auf einer Landing-Page werden alle 402 Vereine gelistet, die per Suche schnell gefunden werden können. Bei Klick auf den bestimmten Verein erscheint eine neue Seite, in der man das jeweilige Paket zum Bezahlen auswählen kann. Die Abbuchung erfolgt automatisch per Kreditkarte. Eine Kündigung kann jederzeit erfolgen.

Der jeweilige Betrag kommt laut AGBs zu 100% dem unterstützten Verein zugute. Volleyball Dänemark trägt dabei die Kosten für den Betrieb und die Wartung des Fan-Sponsoring-Programms.

Der Verein ist bereits ausgewählt. Nun ist die Auswahl der Pakete möglich.

Ich denke so etwas ist auch vom DVV oder zumindest von den Landesverbänden realisierbar. Die kleinen Monatsbeiträge motivieren meiner Meinung nach effektiv dazu, die Bereitschaft eines Abos zu wecken. Ich jedenfalls unterstütze ab jetzt den dänischen Verein „Riis Tebstrup Idrætsforening“ mit 2,55 Euro im Monat!

Hier geht es zur Plattform: https://fansponsor.dk/

Abonniere den Newsletter, um keine Nachrichten mehr aus der Volleyball-Branche zu verpassen:

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert